Fontane, Theodor: Irrungen, Wirrungen

Schlagwörter:
Abschied, Milieu, Gesellschaftskritik, Adel, Referat, Hausaufgabe, Fontane, Theodor: Irrungen, Wirrungen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
LK - Deutsch (D20) K13 2 1995 97 18. April 1997 Referent: Rudi Heinz Theodor Fontane ( 30.12.1819 Neuruppin Brandenburg, 20.09.1998 Berlin) Irrungen, Wirrungen (1888) - ein gesellschaftskritischer Roman des 19. Jhd. 1. Inhalt des Romans Irrungen, Wirrungen : Handlungsort(e) und Hauptpersonen: (Nähe) Weimersdorf (idyllisch gelegener Vorort Nähe Berlin, Zoologischer Garten) Berlin alte Frau Nimptsch Pflegetocher Magdalene Familie Dörr Frau Suselchen Dörr Herr Dörr ( geistesschwacher Sohn Hans) junger adeliger Baron Botho (Bodo) von Rienäcker Plätterin (Waschfrau) und Strickerin (Einkommen: ca. 5-10 Mark Woche) eigene größere Gärtnerei Beruf: (Einkommen: ca. 190 Mark Woche) ERSTES KAPITEL ZWEITES KAPITEL Vorstellung des kleinen Häuschen der alten Frau Nimptsch und dem (Volksmädchen ) Lene ...

Autor:
Anzahl Wörter:
910
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück