Gotik (Baustil)

Schlagwörter:
mittelalterliche Baukunst, Abteikirche Saint - Denis, Kreuzrippengewölbe, religiöse Begeisterung, Referat, Hausaufgabe, Gotik (Baustil)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Henning Schmidt 13 G1 Die Gotik Seite 1 3 Kunstreferat Oktober 96 Die Gotik Den Begriff Gotik leitet ca.1550 der italienische Architekt Vasari von den Goten, in seinen Augen Barbaren, ab. Als Gotik bezeichnet man die zweite große Entwicklungsphase der mittelalterlichen Bau-kunst. Sie beginnt im Jahre 1140 mit dem Bau der Abteikirche Saint-Denis in Nordfrankreich, und endet am Anfang des 16. Jahrhunderts. Vor der Gotik herrschte die romanische Baukunst vor. In der Romanik wurde weniger verziert, die Wände waren sehr stark und es gab nur kleine Fenster, die wenig Licht in die Kirchen ließen. In der Gotik wurden Elemente, die es auch schon einzeln in der romanischen Baukunst gab, wie Kreuzripppengewölbe, Doppelturmfassade und Spitzbogen, in einem Zusammenhang gestellt. Dadurch wurde es ...

Autor:
Anzahl Wörter:
604
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück