Goethe, Johann Wolfgang von: Das Göttliche

Schlagwörter:
Gedichtinterpretation, Idealzustand, Religionsvorstellungen, Naturgewalten, Neutralität, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Das Göttliche
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gedichtinterpretation zu Das Göttliche v. Johann Wolfgang Goethe (auch als attatchment: Goethe.wps; Zensur: 14 Punkte,1) Der Grundgedanke dieses klassischen Gedichts von J.W.Goethe ist, daß sich der Mensch einem bestimmten Ideal nähern, oder die Annäherung an diesen Idealzustand anstreben soll. Seine These, der Mensch solle Edel .. Hilfreich und gut.. sein, da es das einzige sei,wodurch er sich von .. Allen Wesen, Die wir kennen.. unterscheidet, formuliert Goethe grob in der ersten Strophe, und baut sie in den folgenden neun weiter aus. Er belegt sie mit Beispielen und versucht sie seinem Leser begreifbar zu beweisen. Dabei konzentriert er sich mehr auf die Inhalte, die er vermitteln will, als daß er Wert auf einen formellen Aufbau mit strengem Reim und Rhythmus legt. Die verwendete ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1109
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück