Verjährung, Mahn- und Klageverfahren

Schlagwörter:
außergerichtliches Mahnwesen, gerichtliches Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung, Referat, Hausaufgabe, Verjährung, Mahn- und Klageverfahren
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Verjährung, Mahn- und Klageverfahren Verjährung Eine Verjährungsfrist bezeichnet den Zeitraum, nach dessen Ablauf in einer Sache nicht mehr gerichtlich vorgegangen werden kann. Jeder bürgerlich-rechtliche Anspruch kann grundsätzlich verjähren, Ausnahmen sind u. a. der Anspruch auf Berichtigung des Grundbuches, der Anspruch auf eine Erbauseinandersetzung oder einige Ansprüche aus dem Nachbarrecht. Der Anspruch entsteht bei der übergabe mit vorherigem Vertragsabschluß, bei Vertragsabschluß mit vorheriger übergabe oder bei Fälligkeit der Forderung. Die Verjährungsfristen dauern bei Ansprüchen von Privatpersonen gegen Privatpersonen, bei Darlehen und allen gerichtlich festgelegten Ansprüchen (Urteile usw.) 30 Jahre. Bei Ansprüchen von Gewerbetreibenden gegen Privatpersonen, sowie bei ...

Autor:
Anzahl Wörter:
919
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück