Stimmbildung

Schlagwörter:
Phonationsvorgang, kehlkopfeigene Sprachlaute, Glottis, Stimmlosigkeit, Stimmhaftigkeit, Aspiration, Murmelstimme, Laryngalisierung, Glottalisierung, Flüsterstimme, Luftstrommechanismen, Referat, Hausaufgabe, Stimmbildung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Markus Franitza Stimmbildung Phonationsvorgang Kehlkopfeigene Sprachlaute Einzelne Stadien des Phonationsvorgangs Stellungen der Glottis Luftstrommechanismen Literatur 1. Phonationsvorgang Unter Phonation wird in der Phonetik der Prozeß der Stimmerzeugung verstanden, der im Kehlkopf stattfindet. Stimmerzeugung ist aber nur eine Sekundärfunktion des Kehlkopfes, der primär für die Kontrolle des Luftstromes beim Atmen verantwortlich ist. Der Kehlkopf ermöglicht darüberhinaus den Ablauf von lebenswichtigen Prozessen wie Schlucken (Schutz vor dem Eindringen der Speise in die Atemwege) und die Akkumulation des Luftdruckes in den Lungen (notwendig für Tätigkeiten wie Husten, Erbrechen, Darmentleerung und Heben von schweren Gegenständen). Der Phonationsvorgang geht folgendermaßen vor sich: Durch ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1417
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück