Sozialdemokratie in Österreich

Schlagwörter:
Proletarisierung, Erster Allgemeiner Wiener Arbeiterbildungsverein, Staatshilfler, Selbsthilfler, Lassalle, allgemeines Wahlrecht, Gründungskongress, Hainfelder Parteitag, Brünner Programm, Renner, Nationalitätenkämpfe, Kreisky, Sinowatz, Klima, Referat, Hausaufgabe, Sozialdemokratie in Österreich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sozialdemokratie in österreich Mit dem Zusammenbruch der Revolution von 1948 scheiterten auch dir Bemühungen des Wiener Allgemeinen Arbeitervereins , die Lebensverhältnisse der Arbeiter zu verbessern. Die verstärkte Industrialisierung der sechziger Jahre führte zu einer immer größer werdenden Proletarisierung in den Ballungsgebieten. Erst die liberalen Gesetze der sechziger Jahre, wie z.B. das Vereins- und Versammlungsgesetz, ermöglichten eine erste politische Betätigung der Arbeiter. Im Dezember 1867 entstand der Erste Allgemeine Wiener Arbeiterbildungsverein , die Keimzelle der Sozialdemokratischen Partei österreichs. Durch Schaffung von Selbsthilfevereinen, Konsumgenossenschaften und anderen Unterstützungsvereinen milderte die Arbeiterschaft die ärgste Not in ihren Reihen. Es ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1418
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück