Zweig, Stefan: Schachnovelle

Schlagwörter:
Mirko Czentovic, Dr. B, Nationalsozialismus, Realismus, Bewußtseinsspaltung, 2. Weltkrieg, Referat, Hausaufgabe, Zweig, Stefan: Schachnovelle
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stefan Zweig Schachnovelle 1. Aufgabenstellung 1. Geben Sie einen überblick über den Inhalt. 2. Analysieren Sie die Figurenkonstellation. 3. Formulieren Sie thesenartig den Bezug zur jeweiligen literarischen Epoche (damit gesellschaftliche Situation). 4. Analysieren Sie die Autorenintension. 2. Biographie - 28.11.1881 in Wien geboren - zweiter Sohn des böhmischen Textilfabrikanten Mortitz und der Italienischen Ban- kierstochter Ida Zweig (geborene Brettauer) - wächst in wohlhabendem jüdischen Bürgertum auf à von materiellen Dingen unabhängig - litt an der schwarzen Leber (Art immer wiederkehrender Depressionen) - besuchte dortige Universität (Philosophie, Romanistik und Germanistik) - zahlreiche Reisen (Europa, Indien, Nordafrika und Nord- bzw. Südamerika) à wirkliche Studien - während ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3117
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück