Zweig, Stefan: Schachnovelle

Schlagwörter:
Mirko Czentovic, Dr. B, Nationalsozialismus, Bewußtseinsspaltung, Gefängnis, McConnor, 2. Weltkrieg, Referat, Hausaufgabe, Zweig, Stefan: Schachnovelle
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gliederung Lebenslauf Stefan Zweig Biographie.doc Weitere Werke Aufbau.doc Aufbau Aufbau.doc Personen Personen.doc Erzähler Mirko Czentovic Charakter Mirko.doc Dr. B Charakter Dr B.doc Mc Conner Umfeld Umfeld.doc Weltpolitische Situation Umfeld.doc Der Film Der Film.doc Inhaltsangabe Inhalt2.doc Pers. Beurteilung Beurteilung.doc Stefan Zweig Lebenslauf: Stefan Zweig wurde am 28 November 1881 als zweiter Sohn des böhmischen Textilfabrikanten Moritz und der italienischen Bankierstochter Ida Zweig (geborene Brettauer) in Wien geboren und wächst in seinem wohlhabenden, jüdischen Bürgertum auf, in dem er von materiellen Dingen völlig unabhängig blieb. Er litt an der sogenannten schwarzen Leber, eine Art immer wiederkehrende Depression, die ihn selbst bei bester Stimmung für die Schattenseiten ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3915
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück