Die römische Frau

Schlagwörter:
Haushaltsführung, Sklaven, Bürgerrecht, cum manu, per usum, römische Kultur, Familienveband, Wertvorstellungen, Referat, Hausaufgabe, Die römische Frau
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Johannes Rüter, 11d Gliederung Der Aufbau der Bevölkerung Pflichten einer Römerin Bildung römischer Frauen Namen der Bürgerinnen Die verschiedenen Eheformen in Rom Rechte einer Römerin Aufstiegsmöglichkeiten der Frau durch Heirat Prozeß der Emanzipation in den EpochenI. Der Aufbau der Bevölkerung Die Bevölkerung in Rom bestand aus mehreren Schichten: Die Nobilität, also den Amts- und Geburtsadel, wie z.B. die Senatoren. Den Ritterstand, der sich aus den 18 Reitercenturien bildete und durch z.B. Steuerpächtereien Reichtum erwarb, denn den Senatoren war es verboten geschäftliche Tätigkeiten auszuführen, so daß die Ritter die Gewinnträchtigen Geschäfte gerne annahmen. Das Proletariat (oder Plebejertum), die den Großteil römischer Bürger bildeten. Das Proletariat sind römische Bürger, die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2807
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück