Meyer, Carl Friedrich: Gustav Adolfs Page

Schlagwörter:
schwedischer König, Geheimnis, Referat, Hausaufgabe, Meyer, Carl Friedrich: Gustav Adolfs Page
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gustav Adolfs Page Eine Novelle von C. F. Meyer 1. Biographie: Der Zürcher Partritziershon, der den Vater früh verlor, wurde im Jahre 1825 geboren. 1837 besuchte er das Gymnasium und verfaßte dort seine ersten Werke, die sein Vater veröffentlichte. Zwischen 1845 und 1851, wo er mehrere Selbstmordversuche hegte, entstand sein erstes bedeutendes Werk Der Strebende Fechter . Da er in seiner Jugend als geisteskrank galt mußte er 1852 in eine Nervenheilanstalt. Als er 1854 wieder nach Zürich zurückkehrte, betätigte er sich als übersetzer. Erst Reisen nach dem Freitod seiner Mutter , 1856, befreiten ihn. Er heiratete 1858 Louise Ziegler, die ihm 4 Jahre darauf eine Tochter gebar. 1882 erkrankt er schwer, kann sich nicht mehr erholen und stirbt schließlich im Jahre am 28. 11. 1898 an den Folgen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
509
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück