Musiktherapie

Schlagwörter:
Sensibilität, Empfindungen, Musikhören, Gehörsinn, Referat, Hausaufgabe, Musiktherapie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Musiktherapie Musikalische Sensibilität ist eine Veranlagung, bei der durch Klänge angenehme Empfindungen geweckt werden. Diese Empfindungen können körperlich, sinnlich, geistig oder emotional wahrgenommen werden. Musikalische Sensibilität sollte jedoch nicht mit musikalischer Begabung verwechselt werden. Behinderte Kinder sind für Musik genauso empfänglich wie normale. Musik kann für sie eine besondere Bedeutung gewinnen, da sie eine Möglichkeit für Selbstausdruck und Kommunikation darstellt. Dem Kind sollte häufig Gelegenheit zum Hören von Musik gegeben werden, damit es seine Liebe zu ihr entwickeln kann. Besonders für das behinderte Kind tragen alle musikalischen Erfahrungen zum emotionalen Reifen bei und ermöglichen eine Erweiterung der Erlebniswelt. Carl Seashore hat eine Reihe ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1818
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück