Süskind, Patrick: Das Parfum

Schlagwörter:
Wahnsinn, Jean-Baptiste Grenouille, Duft, Eigengeruch, Mord, Hinrichtung, Referat, Hausaufgabe, Süskind, Patrick: Das Parfum
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hausaufgabe aus dem Deutschen 6.3.-20.3.1995 (Literarische Erörterung) Der Held des Romans Das Parfüm: Charakterstudie eines Menschen zwischen Genie und Wahnsinn Seit jeher haben sowohl Menschen mit bahnbrechenden Begabungen als auch Verbrecher und Außenseiter gleichermaßen Schriftsteller und Leser fasziniert. Da sie meist Außenstehende in der menschlichen Gesellschaft sind, ist es für den Autor eines Buches leichter, anhand ihrer Lebensgeschichte Kritik an den damaligen und heutigen Lebensumständen und Sichtweisen zu üben. Ein solcher Außenstehender ist auch die Hauptperson des Romans Das Parfüm von Patrick Süskind, die ich im folgenden charakterisiere. Am allerstinkensten Ort (S. 7) im Frankreich des 18. Jahrhunderts, wird am 17. Juli 1738 Jean-Baptiste Grenouille geboren. Er wächst zu ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2509
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück