Böll, Heinrich: Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Schlagwörter:
Presse, Polizei, Medien, Sensationen, Mord, Tötges, Referat, Hausaufgabe, Böll, Heinrich: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Felix Winkler Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann Heinrich Böll I. Autor: Kurzbiographie, Werke Heinrich Böll, am 21. Dezember in Köln geboren, war nach dem Abitur Lehrling im Buchhandel. In dieser Zeit befaßte er sich zum ersten Mal intensiver mit dem Schreiben. Den 2. Weltkrieg erlebte er als Soldat sowohl an der Ost- als auch an der Westfront. Seit 1949 veröffentlichte er Erzählungen, Romane, Hör u. Fernsehspiele, Theaterstücke und war auch als übersetzer aus dem Englischen tätig. 1972 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 16. Juli 1975 im Hürtgenwald. Wichtige Werke: Und sagt kein Wort (1953) Haus ohne Hüter (1954) Ansichten eines Clowns (1963) Die verlorene Ehre der Katharina Blum (1974) 1 2 3 4 5 6 7 ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2106
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück