Schumann, Robert: Mondnacht

Schlagwörter:
Lied, Gedicht, Referat, Hausaufgabe, Schumann, Robert: Mondnacht
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Robert Schumann: Mondnacht Das vorliegende Lied von Robert Schumann Mondnacht (Opus 39) ist eine Vertonung des gleichnamigen Gedichtes aus der Reihe Geistliche Gedichte von Joseph von Eichendorff. Die folgende Analyse setzt sich sowohl mit dem Text als auch mit der Musik auseinander; sie untersucht, wie Schumann den Text in Musik umgesetzt hat. Das Gedicht besteht aus drei Strophen mit jeweils vier Versen. Das Metrum ist ein dreifüßiger Jambus; in der dritten Strophe wird aber davon abgewichen: der Rhythmus hat die Funktion, daß die ersten Silben in Vers zwei und drei (Weit und Flog) betont werden und so besonders als etwas Wichtiges hervorgehoben werden. In dem Gedicht beschreibt eine Person ihr Erlebnis in einer Mondnacht. Sie berichtet, wie sie diese Nacht wahrgenommen hat und was sie ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1001
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück