Mentales Training

Schlagwörter:
Selbstgesprächsregulation, Selbstwirksamkeitsüberzeugung, Aufmerksamkeitsregulation, Aktivationsregulation, Vorstellungsregulation, Referat, Hausaufgabe, Mentales Training
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Spezialgebietausarbeitung von Michael Kraft INHALT: DEFINITION UND BEGRIFFSKLäRUNG VORWORT MENTALE TRAININGSFORMEN IN DER PRAXIS Das Problem der Synchronisation Was kann man mit mentalen Trainingsformen trainieren ? Selbstgesprächsregulation Selbstwirksamkeitsüberzeugung Aufmerksamkeitsregulation Aktivationsregulation Vorstellungsregulation Zielsetzung und Analyse LITERATUR: Prof. Dr. Hans Eberspächer, Mentale Trainingsformen in der Praxis, H. Lindemann, Einfach entspannen J. Weinecke, Optimales Training 1 Mentales Training: Definition: lateinisch medizinisch zum Kinn gehörend philosophisch geistig - aus Gedanken - überlegungen hervorgehen die Geistesart der Psyche - im tiefsten Sinne - heimliche Gedanken. Zum Unterschied Meditation heißt Nachdenken, sinnende Betrachtung, meditativ ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4619
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück