Fontane, Theodor: John Maynard

Schlagwörter:
Ballade, Schiffsunglück, Held, Referat, Hausaufgabe, Fontane, Theodor: John Maynard
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Klassenarbeit Nr. 4 März 1998 Daniel Penk Klasse 9c Theodor Fontane, John Maynard Beschreibe die äußere Form des Gedichts, bestimme seine Gattung. Fasse den Inhalt kurz zusammen. Interpretiere, äußere deine Gedanken zum Gedicht. Wie gefällt dir das Werk? Urteile. Die Ballade John Maynard von Theodor Fontane enthält neun Strophen mit unterschiedlich langen Zeilen. Fontane verwendet dabei aber immer den Kreuzreim (AB). Die Ballade erkennt man daran, daß lyrische, epische und dramatische Elemente vereint wurden. Es ist eine Erzählung (episch) in der Form eines Gedichtes (lyrisch) und es enthält Dialoge (dramatisch). Es ist typisch für Fontane, daß er einzelne Strophen mit Dialogen mischt oder daß sogar einzelne Strophen nur aus Dialogen bestehen (Strophe 1,7). Auffallend sind auch die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
609
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück