Klonen... am Menschen?

Schlagwörter:
Gentechnik, vitro Fertilisation, Dolly, Referat, Hausaufgabe, Klonen... am Menschen?
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
KLONEN... am Menschen? Elisabeth Grabner WAS BEDEUTET KLONEN? Das Wort Klon stammt aus dem Griechischen und bedeutet ursprünglich soviel wie Zweig , hat aber mit der Gentechnik primär nichts zu tun, da nicht in die Erbsubstanz, in die DNA-Sequenzen, eingegriffen wird. In der Wissenschaft versteht man unter Klonierung Individuen oder Zellen, deren Erbgut identisch ist. Nach einer klassischen Methode lassen sich Lebewesen klonen, indem man Zellhaufen in einem frühen Embryonalstadium teilt. Die Zellen besitzen dann noch alle Eigenschaften, um einen kompletten Organismus hervorzubringen. Wenn dies in der Natur vorkommt, entstehen beispielsweise eineiige Zwillinge. Bis vor kurzem hat man unter Klonen von Säugetieren (inkl. Menschen) folgendes Vorgehen verstanden: Bei der in vitro ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1614
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück