Brecht, Bertolt: Furcht und Elend des Dritten Reiches

Schlagwörter:
Deutschland-Ein Greuelmärchen, Widerstand, Krieg, Angst, Existenzminimum, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt: Furcht und Elend des Dritten Reiches
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bertold Brecht ------------------------------------------------------------- Furcht und Elend des Dritten Reiches Der Autor: Geboren am 10. Februar 1898 in Augsburg; Gestorben am 14. August 1956 in Berlin. Bertold Brecht studierte an der Münchner Universität Naturwissenschaften und Medizin. Dramaturg an den Münchner Kammerspielen; Wird bald von Max Reinhardt nach Berlin verpflichtet. 1933 Emigriert er in die Schweiz, später nach Skandinavien, in die UdSSR, schließlich in die USA. Gab in Moskau die Zeitschrift Das Wort Epischen Theaters Unser Erdteil in Barbarei versinkt, weil die Eigentumsverhältnisse mit Gewalt festgehalten ...

Autor:
Anzahl Wörter:
412
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück