Die Dimensionen der Weltwirtschaftskrise (1929-1932)

Schlagwörter:
Konjunktur, Woytinsky, Produktionsentwicklung, Referat, Hausaufgabe, Die Dimensionen der Weltwirtschaftskrise (1929-1932)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Dimensionen der Weltwirtschaftskrise 1929 1932 Am 24. August 1929 meinte die amtliche Wirtschaftswissenschaft (Institut für Konjunkturforschung), daß fast alle Länder sich in einer konjunkturell günstigen Lage, in einem Aufschwung oder einer Hochkonjunktur befänden und daß kaum Anzeichen auf eine Krise hindeuten. Dann kam am 29. Oktober 1929 der große Börsenkrach. (Der Kurssturz verminderte die Gesamtsumme des in Aktien angelegten fiktiven Kapitals um 50 bis 60 Milliarden Dollar.) Der Statistiker Woytinsky hat geschätzt, daß die in den Jahren 1929 bis 1933 eingetretenen Verluste durch ungenützte Arbeitskraft, durch stillgelegte Fabriken, durch direkte Vernichtung von Gütern usw. etwa zweihundert Milliarden Gold-Dollar betrugen. Das ist ungefähr der Betrag, auf den das damalige ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück