Ausdauerbelastung

Schlagwörter:
alaktazid, laktazid, Energiebereitstellung, Glykogen, Fettsäuren, Pyruvat, Gesamtenergiemenge, Belastbarkeit, Referat, Hausaufgabe, Ausdauerbelastung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sportreferat: Ausdauerbelastung I. Welche Formen der Energiebereitstellung besitzt unser Körper? v grob läßt sich zwischen der anaeroben und aeroben Energiebereitstellung unterscheiden . anaerob alaktazid (unter ATP, KrP) anaerob laktazid (unter Glykogen) allgemein Man spricht von anaerob-alaktazider Energiebereitstellung, da weder Sauerstoff verwendet wird (anaerob), noch Milchsäure gebildet wird (alaktazid Salz der Milchsäure Laktat). Unter Bildung von Milchsäure (daher: anaerob laktazid). über 90 Sek. hinaus kann keine anaerobe Energiebereitstellung unter Glykogen mehr stattfinden, da die Laktatbildung auf Dauer die Funktion des hierfür zuständigen Enzyms (PFK) hemmt. Zeitbereich 7 10 s 40 90 s Max. Flußrate 1,6 3,0 (Micromol g s) 1,0 (Micromol g s) Durchsatz 100 der maximalen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
501
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück