Die Rolle der Frau im alten Griechenland

Schlagwörter:
Sklaven, Gynaikon, patrilokale Eheschließung, matrilokale Eheschließung, Mitgift, Polis, Solon, Die Amazonen, Frauengesellschaft, Referat, Hausaufgabe, Die Rolle der Frau im alten Griechenland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Rolle der Frau im alten Griechenland Frauen und Sklaven hatten in Athen eines gemeinsam: Sie waren politisch und juristisch rechtlos. Die Männer hielten sich hauptsächlich außer Haus auf, z.B.: auf dem Marktplatz. Die Frau jedoch blieb im Haus. Aber selbst da gab es für beide Geschlechter getrennte Welten. Meist bewohnte die Frau die Räume im Obergeschoß (Gynaikon), wo sie bereits als Kind - abgeschirmt von der Außenwelt - unter der Aufsicht der Mutter, Amme und Sklavinnen aufwuchs. Dort lernte die junge Athenerin jene Tätigkeiten, die von ihr als künftige Ehefrau erwartet wurden: Kochen, Spinnen, Weben, ..... manchmal lernte sie von den Sklaven auch Rechnen, Lesen, Schreiben und Musizieren. Mädchen wurden im Alter von 12 - 15 Jahren mit doppelt so alten Männern verheiratet. Es gab 2 ...

Autor:
Anzahl Wörter:
911
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück