Geschichte Frankreichs

Schlagwörter:
Normannen, Normandie, Lehnsfürstentümer, Feudalgewalten, Papsttum, Hundertjährige Krieg, Hugenottenkriege, Absolutismus, Pariser Kommune, Republik, Gaullisten, Referat, Hausaufgabe, Geschichte Frankreichs
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Geschichte Frankreichs Karolingische Anfänge (843-987): Mit dem Vertrag von Verdun 843 wurde die Selbständigkeit des Westfränk. Reiches (Fränkisches Reich) eingeleitet. 911 mußte den Normannen die Normandie als Lehnsfürstentum überlassen werden. Im Zusammenhang mit dem Abwehrkampf gegen diese entwickelten sich bis zur Mitte des 10. Jh. die großen selbständigen Lehnsfürstentümer, wodurch die Machtbasis des Königtums außerordentlich eingeschränkt und mit der Wahl nichtkaroling. Könige in Frage gestellt wurde. Königtum und Lehnsfürstentümer (987-1214): Hugo Capet ( 987-996) setzte mit der sofortigen Wahl seines Sohnes die Erblichkeit des frz. Königtums durch. Vor dem Hintergrund einer beispielhaften kulturellen, sozialen und wirtschaftl. Entwicklung vollzog sich dann v. a. im Bund mit den ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2709
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück