Griechisches Recht

Schlagwörter:
Ostrakismus, Aristoteles, Tonscherbe, Bürger, Referat, Hausaufgabe, Griechisches Recht
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Griechisches Recht In antiken Griechenland mussten sich alle Bürger ohne Ausnahme im Falle einer Anklage vor dem Gericht verantworten. Anklage konnte relativ schnell erhoben werden. Z.B.: war das Scherbengericht (Ostrakismus) ein zuverlässiges Mittel um unbequeme Bürger los zu werden. Scherbengericht: Ostrakismus (gr. Ostrakon Tonscherbe) ist eine im antiken Athen durchgeführtes Entscheidungsverfahren, durch das Bürger, die die politische Ordunung zu ströen drothen, für 10 Jahre in die Verbannung geschickt werden konnten. Laut Aristoteles wurde das Gesetz über den Ostrakismos 510 v. Chr. von Kleisthenes eingeführt, kam aber erst 488 487 v. Chr. zur Anwendung. Jedes Jahr stimmte die Volksversammlung darüber ab, ob ein Scherbengericht abgehalten werden sollte. Gab es eine Zustimmung, so ...

Autor:
Anzahl Wörter:
500
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück