Borchert, Wolfgang: Der Schriftsteller

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Borchert, Wolfgang: Der Schriftsteller
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Textbeschreibung Wolfgang Borchert schreibt in seiner Kurzgeschichte, Der Schriftsteller, dass ein wirklicher Schriftsteller nicht frei ist. Er muss immerzu schreiben und auch da hat er Vorschriften, wie er zu schreiben hat. Ein Schriftsteller hat die Aufgabe über das zu schreiben, was jeden angeht (an dem Haus, an dem alle bauen Z. 1). Doch auch da sind ihm Regeln gesetzt. Er darf nicht einfach irgendetwas schreiben. Er muss (Z. 2) die Wahrheit (be)schreiben. Ein wirklicher Schriftsteller, kann nicht anders als schreiben. Borchert schreibt, dass, wenn ein Schriftsteller nicht schreiben darf, es für ihn eine Qual ist. Wenn dem nicht so ist, ist es kein echter Schriftsteller. An den Schriften eines Schriftstellers sollte man immer klar wissen (Z. 11), was er meint und beschreibt. Es kommt ...

Autor:
Anzahl Wörter:
856
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück