Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert

Schlagwörter:
Leipziger Arbeiterverein, Gewerkschaften, politische Arbeiterparteien, Referat, Hausaufgabe, Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert Jahr: 1800 1850 1910 Zahl der Arbeiter ca.: 85.000 900.000 8.000.000 Bildung von Arbeitervereinen Die wachsende Zahl der Arbeiter und ihre schlechten Lebens- und Arbeits- bedingungen führten zu Zusammenschlüssen von Arbeitern im Kampf um bessere Bedingungen. Die Regierung verbot zunächst solche Zusammen- schlüsse, aber die Revolutionstage von 1848 brachten an vielen Orten die Möglichkeit, Arbeitervereine zu gründen. Die Ziele des Leipziger Arbeitervereins (gegründet 1848) waren z.B.: 1.Selbsthilfe bei Krankheiten, Unglücken, Kindererziehung) 2.Bessere Bildung (Volksbibliotheken und Sonntagsschulen) 3.Forderungen (Begrenzung der Arbeitszeit auf 6.00 bis 18.00, Bezahlung von überstunden, dreimal täglich eine halbe Stunde Pause zu den Mahl- zeiten, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
410
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück