Der Aralsee

Schlagwörter:
Mittelasien, Kasachstan, Syr-Darja, Armu-Darja, Baumwolle, Sowjet, Rußland, Sibirien, Greenpeace, Referat, Hausaufgabe, Der Aralsee
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Aralsee Mit der Ausdehnung des Zarenreiches nach Mittelasien im 19. Jahrhundert ergab sich in Russland die Chance die Abhängigkeit der Textilindustrie von den amerikanischen Baumwollinporten zu lockern. Die Wüsten in Kasachstan, Usbekistan und Turkmenistan bieten nämlich ideale Bedingungen für den Anbau des so gefragten Rohstoffes Baumwolle: Lange, sonnige, heißtrockene Sommer und viel Wasser, das die Flüsse Syr-Darja und Armu-Darja die durch dieses Gebiet fließen und in den Aralsee münden, in scheinbar unerschöpflichen Massen liefern können. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurden besonders unter sowjetischer Herrschaft diese bewässerten Baumwollfelder auf über 8 Millionen ha ausgeweitet. 1854 - 84 wurde die längste Wasserstraße der Welt, der 1500 km lange Kara- Kum-Kanal gebaut. Er ...

Autor:
Anzahl Wörter:
802
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück