Gotthelf, Jeremias: Die schwarze Spinne

Schlagwörter:
Gut, Böse, Berneroberland, Tauffeier, Bauern, schwarzes Mal, Referat, Hausaufgabe, Gotthelf, Jeremias: Die schwarze Spinne
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die schwarze Spinne Die Erzählung Die schwarze Spinne wurde von Jeremias Gotthelf verfasst. Sie Autor, Titel & handelt von dem Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Gott und dem Teufel. Handlung Die Geschichte spielt in einem Tal im Berneroberland. Ort Sie beginnt mit einer Tauffeier. Die Familie begibt sich in den Garten des Großvaters. Die Taufgäste fragen nach dem alten Fensterpfosten, der in den Neubau des Gang der Bauernhauses mit eingebaut wurde. Diese Frage veranlasst den Großvater von der Handlung Vergangenheit zu erzählen. Das Tal wird von dem Ritter Hans von Stoffeln beherrscht, der die Bauern knechtet. Er zwingt die Bauern unerfüllbare Aufträge zu erledigen, sodass die Bauern Hunger leiden. In dieser Notlage bietet der Teufel in Gestalt eines grünen Jägers seine Hilfe an. Als ...

Autor:
Anzahl Wörter:
664
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Zurück