Maron, Monika: Stille Zeile Sechs

Schlagwörter:
Familie, Kinderbetreuung, Vernachlässigung, Kinder, Vater, Mutter, Erziehung, Referat, Hausaufgabe, Maron, Monika: Stille Zeile Sechs
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Deutsch Klassenarbeit Nr.4 Literaturaufsatz Stille Zeile Sechs Textstelle: Seite 111-113 Ich begann, mir Fragen auszudenken....entgegenzutreten 1. Ordnen Sie die Textstelle in den Gesamtzusammenhang des Romans ein 2. Beschreiben Sie die Familie Polkowski. Welches Verhältnis hat Rosalind in der Textstelle zu ihrem Vater ? 3. Welche Bedeutung hat die Tochter- Vater Beziehung für Rosalinds weiteres Leben. Schon immer hat es Familien gegeben, in denen sich Väter nicht genug mit ihren Kindern beschäftigen. Oft versuchen die Kinder dann, mit provokativen Fragen die Aufmerksamkeit des Vaters zu erringen. Sie brüten manchmal Wochen über ihren Fragen, damit sie auch kompliziert genug werden. Kinder hoffen, dass dadurch ein längeres Gespräch zustande kommt. Mir diesem Problem befasst sich Monika ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1380
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Zurück