Lienz

Schlagwörter:
Osttirol, Wolkenstein-Rodenegg, Großglockner, Großvenediger, Aguntum, Antoniuskirchlein, Referat, Hausaufgabe, Lienz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Lienz Zur Geschichte von Lienz Die erste nachweisbare Siedlung im Lienzer Raum lag am sonnseitigen Hügel Breitegg oberhalb von Nußdorf (Bronzezeit 1800-800 v.Chr.). Später bewohnten Kelten und etwa ab dem 2. Jhdt. v.Chr. auch Römer den Talboden. 4 km östlich vom heutigen Lienz errichteten sie die bedeutende Stadt Aguntum, von derer Existenz umfangreiche Ausgrabungen Zeugnis ablegen (Blütezeit ca. 50-450 n.Chr.). In den Wirren der Völkerwanderung zog sich der Bischof auf den Lavanter Kirchhügel zurück. Schließlich wurde die Römerstadt in den Kampfhandlungen zwischen Slawen und Baiern gebrandschatzt und das Gebiet gehört in der Folge zum Reich Karls des Großen. Später gründeten die Grafen von Lurngau eine kleinere Ansiedlung im Bereich der heutigen Pfarrkirche (Patriarchesdorf), und ab dem ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1511
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück