Uran-Blei-Methode

Schlagwörter:
Uran Blei Methode, Altersbestimmung, Zerfall, Rechenbeispiele, Abitur, Referat, Hausaufgabe, Uran-Blei-Methode
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
LK-Physik AA 13 2 KST 2002 2004 Thomas Kiupel 11.03.2004 Uran-Blei-Methode Die Datierung von Ereignissen und vorgeschichtlichen Funden beruht ganz wesentlich auf dem Zerfall der in dem zu datierendem Material erhaltenen radioaktiven Nuklide. Seit Entstehung der Elemente vor etwa sechs Milliarden Jahren nimmt der Gehalt an radioaktiven Mutternukliden unter Bildung stabiler Tochternuklide ständig ab. Nach dem radioaktiven Zerfallsgesetz klingt die Zahl der radioaktiven Mutternuklide exponentiell mit der Zeit ab. Für die Bestimmung des Alters von Gesteinen und damit der festen Erdkruste (ca. 3,5×109a) braucht man radioaktive Nuklide mit entsprechend hoher Halbwertszeit. Bei der Uran-Blei-Methode benutzt man 238U mit der Halbwertszeit von 4,5×109 a. 238U zerfällt in der Uran-Radium-Reihe ...

Autor:
Anzahl Wörter:
431
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Zurück