Stalins Revolution von Oben

Schlagwörter:
Politik, Machtübernahme, Lenine, Reformen, GULAG, Kolchose, Planwirtschaft, Zwangskollektivierung, Referat, Hausaufgabe, Stalins Revolution von Oben
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stalins Revolution von Oben Zusätzliche Lernleistung Daniel Czichowsky Geschichte Neigungsfach 12 1 Frau Tscherning 2003 04 Inhaltsverzeichnis 1.)Lebenslauf politischer Werdegang Stalins Seite3 2.)Stalins Machtübernahme nach Lenins Tod Seite 4 3.) Stalins Reformen in der Wirtschaft und der Landwirtschaft 3.1.) Zwangskollektivierung der Bauern Seite5 3.1.1.) Folgen der Zwangskollektivierung Seite6 3.2.) Industrialisierung und der übergang zur Planwirtschaft Seite 6 3.2.1.) Folgen der Industrialisierung Seite 8 Quellenangaben Seite 8 Anhang Seite 9ff 1.)Lebenslauf politischer Werdegang Stalins Stalin, eigentlich Jossif Wissarionowitsch Dschugaschwili, wurde am 21. Dezember 1979 in Gori(Georgien) als Sohn eines Schumachers geboren. Als Jossif elf Jahre alt ist stirbt sein Vater. 1894 tritt ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1648
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück