Parasiten

Schlagwörter:
Parasiten, Biologie, parasitäre Erkrankungen, Krankheiten, Erreger, Bandwurm, Malaria, Zecken, Floh, Referat, Hausaufgabe, Parasiten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Echinococci Parasiten Zusammenfassung Unter Parasiten versteht man im deutschsprachigen Raum Schmarotzer, die ganz oder teilweise auf Kosten eines Wirts leben. Es sind dies vor allem tierische Schmarotzer wie Protozoen (Einzeller), Würmer und Gliederfüßler. Diese Parasiten können eine ganze Reihe von Infektionserkrankungen wie die Malaria, die Schlafkrankheit, die Leishmaniose, die Bilharziose, die Toxoplasmose oder die Chagas-Erkrankung, um nur einige zu nennen, hervorrufen. Allgemeines Das griechische Wort parasitos bedeutet Mitesser oder Schmarotzer. Es bezeichnet also einen Organismus, der auf Kosten seines Wirtes lebt. Dabei kann er sich sowohl auf (Ektoparasit) als auch im Organismus (Endoparasit) seines Wirtes aufhalten. Er ernährt sich von der Körpersubstanz, den Körpersäften ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4301
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück