Faraday

Schlagwörter:
Humphry Davy, Faraday, Laborgehilfe, Benzol, Dynamismus, elektrolytische Versuche, Fraradaysche Gesetze, Magnetismus, Faraday-Effekt, Energieprinzip, Spektrallinien, Elektromagnetismus, Transformator, Induktion, Referat, Hausaufgabe, Faraday
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Faraday wurde am 22.September 1791 in Newington Butts geboren und starb am 25.August 1867 in London. Dem Autodidakten erfüllte sich nach dem Besuch der Abendvorlesungen von Humphry Davy in der Royal Institution der Wunsch als Wissenschaftler zu arbeiten: Im Februar 1813 wurde Faraday ebendort Laborgehilfe. Bald rückte er in eine bessere Position auf. Davy war häufig abwesend, und so kümmerte sich Faraday um die Vorträge der Gastdozenten und bereitete die Demonstrationsversuche vor. 1816 publizierte er seine erste wissenschftliche Arbeit über die chemische Analyse eines ätzkalks. 1823 stellte er Chlor in flüssiger Form dar; 1824 fand er bei der Destillation fetter öle das Benzol und das Butylen. Zu den chemischen Arbeiten kamen technisch-physikalische: 1820 bis 1822 beschäftigte er sich ...

Autor:
Anzahl Wörter:
809
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück