Erdbeben und Vulkanismus

Schlagwörter:
Erdbeben, Ursprung, Erdbebenarten, Hypozentrum, Bebenwellen, Seismographen, Epizentrum, Magnitude, Auswirkungen, Vulkanformen, Plutonite, geografische Bedeutung, Plattentektonik, Referat, Hausaufgabe, Erdbeben und Vulkanismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Eine Zusammenfassung von Sabrina Gantenbein GG209 1. Einführung Erdbebenkunde (Seismologie) ist die Wissenschaft von Erdbeben, ihren Ursachen, ihrem Verlauf und ihren Wirkungen. Die Seismologie ist ein Spezialgebiet der Geophysik, die sich mit der Schwerkraft, den seismischen, thermischen, magnetischen und elektrischen Erscheinungen der Erde und dem physikalischen Aufbau des Erdinnern befasst. Vulkanologie ist die Wissenschaft von Erscheinungen des Magmas, der Lava und der Gase aus dem Erdinnern, ihren Formen, ihrem Verhalten und ihren Auswirkungen in der Erdkruste und auf der Erdoberfläche. Die Vulkanologie ist ein Spezialgebiet der allgemeinen Geologie. 2. Erdbeben 2.1 Berichte über Erdbeben Erdbeben verursachen ausser den unmittelbaren Zerstörungen an Siedlungen oft Neben- oder ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3714
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück