Das epische Theater von Berthold Brecht

Schlagwörter:
Grundgedanke, Lebenslauf, Entstehung, Hintergründe, klassisches Theater, episches Theater, Berthold Brecht, Verfremdungseffekt, Referat, Hausaufgabe, Das epische Theater von Berthold Brecht
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das epische Theater von Bertolt Brecht Entstehung und Hintergründe Bertolt Brecht gilt als der Begründer des epischen Theaters. Er löst sich von der klassischen Theaterform und beginnt 1926 in Berlin erste Grundsätze einer neuen epischen Dramenform zu formulieren. Hintergrund waren die Veränderungen in der Gesellschaft und der Politik, die nicht nur Gutes bewirkten. Es bildeten sich soziale und politische Missstände, beispielsweise die Unterdrückung der Arbeiter durch die kapitalistische Gesellschaft. Da sich Brecht Ende der zwanziger Jahre intensiv mit dem Marxismus beschäftigte und schließlich überzeugter Kommunist wurde, wendete er sich mit dem epischen Theater auch gegen die in der westlichen Welt vorkommende Klassenherrschaft. Grundgedanken und Ziele Das epische Theater ...

Autor:
Anzahl Wörter:
251
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Zurück