Deutscher Idealismus

Schlagwörter:
Philosophie, Romantik, Fichte, Schelling, Hegel, Ansichten, Lehren, Referat, Hausaufgabe, Deutscher Idealismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Philosophische Grundlagen des Deutschen Idealismus zur Zeit der Romantik Definition des Begriffes Idealismus Vertreter (Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel) Ansichten Lehren dieser Vertreter Zusammenfassung 1) im ethischen Sinne: Anerkennung von geistigen Werten, Verhalten, das nicht von materiellen Zielen, sondern von Idealen geprägt wird. (à Gegensatz ist Materialismus) oder: von Platon begründete Lehre (Wirklichkeit als schemenhafte Darstellung der Ideenwelt) Zeitgeschichtlich: im 18.Jhdt. entstandene Bezeichnung für philosophische Systeme, die auf der Ideenlehre Platons fußen (sinnliche Welt nur Erscheinung der wahrhaft seienden Ideen) 2) Fichte: - geb. 19.5.1762 in Rammenau, Oberlausitz Studium der Philosophie in Jena und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1276
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück