Der Tod ist mein Beruf

Schlagwörter:
Robert Merle, Auschwitz, KZ, Konzentrationslager, Rudolf Lang, Höß, Holocaust, Referat, Hausaufgabe, Der Tod ist mein Beruf
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Tod ist mein Beruf Wem kann ich dieses Buch widmen, wenn nicht den Opfern jener, deren Beruf der Tod ist? Robert Merle Gliederung: 1. Das KZ-Auschwitz 2. Inhaltsangabe 3. Charakterisierung von Rudolf Lang Biografie Höß 4. Literarische Betrachtung 5. Der Autor 6. Nachwort 7. Quellenangabe 1. Das KZ-Auschwitz - 1940 errichtet ( bzw. ausgebaut aus Kaserne ) - ca. 60 Kilometer westlich von Krakau - zuerst Arbeitslager - 1941 um ein Vernichtungslager erweitert - Febr. 1942 - Nov. 1944 fabrikmässiger Betrieb der 5 Gaskammern - min. 4000 Tote pro Tag - Himmler befiehlt Sprengung der Gaskammern Krematorien beim nähern der Roten Armee - Befreiung 27.1.1945 - insgesamt ca. 1,6 Millionen Opfer - 70 - 75 jedes Judentransportes - Tod - 1,1 Millionen Juden - 0,4 Millionen Polen - 0,3 Millionen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3132
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück