Schönberg, Arnold

Schlagwörter:
Komponist, Zwölftontechnik, Referat, Hausaufgabe, Schönberg, Arnold
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
In der neuen Vortragsreihe in der Klangbrücke werden Komponisten der Neuen Musik mit Leben und Werk vorgestellt. So geht es am Sonntag, 18.10.98, 12.00 Uhr um Arnold Schönberg, der der Vater der Neuen Musik genannt wird. Der Gedanke, daß Schönberg weit mehr ist, als des sich in völliger Rationalität erschöpfenden Zwölftonkomponisten steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der Vortrag wird durch Musikbeispiele und Diaprojektionen ergänzt. Der Referent ist Lutz Felbick. Zeittafel (Kurzfassung) 1874 geboren in Wien, musikalischer Autodidakt, Banklehre 1891 Leiter des Metallarbeiterchors in Stockau Wien Wohnorte wechseln mehrfach zwischen Wien und Berlin, Unterrichtstätigkeiten am Sternschen Konservatorium, Arbeit für das Bunte Theater überbrettl 1898-1900 12 Lieder op.1-3 in ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4277
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück