Der Realismus Eine nie endende Kunstepoche

Schlagwörter:
Naturalismus, Portraitmalerei, Referat, Hausaufgabe, Der Realismus Eine nie endende Kunstepoche
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Realismus Eine nie endende Kunstepoche Ein Referat von Ann-Kathrin Besecke und Franziska Fiedler Der Realismus Eine Kunstepoche zwischen 1850 und 1890. Dennoch finden wir auch in unserer heutigen Zeit kleine Ableger dieser Epoche. Desweiteren kann man den Realismus nicht als einen Stil bezeichnen, der als einzelner Stamm alleine dasteht. Er hat viele Verästelungen, die es nicht möglich machen ihn zeitlich wie künstlerisch völlig einzugrenzen. Was der Realismus eigentlich zeigt, lässt sich sehr schnell aus dem Wortlaut entnehmen: Einen Stil in dem versucht wird die Realität möglichst naturgetreu darzustellen. Die beliebtesten Vorlagen waren Dorfmädchen, Bauernfamilien, Landschaftsdarstellungen und Portraits, aber auch die durch die industrielle Revolution geprägte Arbeitswelt mit ...

Autor:
Anzahl Wörter:
639
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück