Frisch, Max: Homo Faber

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Frisch, Max: Homo Faber
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Max Frisch (1911-1991) Analyse Name: Martin März Kurs: GK Deutsch 12 Datum: 17.12.2001 1. GLIEDERUNG Alle Seitenangaben in der folgenden Analyse beziehen sich auf Homo faber Ein Bericht aus dem Suhrkamp Verlag 1977. Aufgrund fehlender Zeilenangabe wird stets nur die ungefähre Zeile angegeben (z.B. oben, 1. Absatz, 2. Absatz, ...). Wörter: 8159 2. LEBEN UND WERK D er Schweizer Schriftsteller Max Frisch wird am 15.05.1911 in Zürich geboren. Er wird 1936 durch den Tod seines Vaters, dem Architekten Franz Bruno Frisch, scheinbar indirekt zu einem Studium der Architektur an der Eidgenössischen Hochschule in Zürich angeregt, während seine Mutter, die als Kindermädchen fremde Länder bereist, Frisch wohl in seiner späteren Berufswahl als Schriftsteller und Journalist bedeutend beeinflusst. Als ...

Autor:
Anzahl Wörter:
8165
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück