Österreich in der Zeit des aufgeklärten Absolutismus

Schlagwörter:
Maria Theresia, Josef II, Referat, Hausaufgabe, Österreich in der Zeit des aufgeklärten Absolutismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
österreich in der Zeit des aufgeklärten Absolutismus Karl VI erließ die Pragmatische Sanktion ( österreichs Länder sind unteilbar). Nachdem er 1740 ohne männlichen Nachkommen starb regierte seine älteste Tochter Maria Theresia. Sie war völlig unvorbereitet und stand vor einer schwierigen Aufgabe, denn österreich hatte kein Geld, eine unzeitgemäße Verwaltung und die Armee war schlecht ausgerüstet. Bis auf wenige Ausnahmen wurde die Erbfolgeordnung Karls anerkannt. Trotzdem entstand ein Erbfolgekrieg. Friedrich II von Preußen fiel in Schlesien ein. Maria Theresia schloss einen Sonderfrieden mit Preußen und opferte dafür Schlesien. Schlesien sollte zurück gewonnen werden indem Staatskanzler Kaunitz Bündnisse mit Frankreich, Sachsen, Russland und Schweden schloss (Preußen war eingekreist). ...

Autor:
Anzahl Wörter:
675
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück