Zola, Emile: Thérèse Raquin

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Zola, Emile: Thérèse Raquin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Robert Weis, K 12 2 LK-D, 12.06.2002 Emile Zola Thérèse Raquin 1. Kurzbiorgraphie Geburt von Emile Zola in Paris1840 1861 Freundschaft mit dem impressionistischen Maler Paul Cézanne Zola fällt durch das Abitur durch; Arbeitslosigkeit 1862 1868 Anstellung in einem Pariser Verlagshaus Erscheinung der ersten Werke Thérèse Raquin 1868 1898 Heirat mit Gabrielle Meley Veröffentlichung der bekanntesten Werke wie, z. B.: Der Totschläger, Nana & Germinal Dreyfus-AffäreZola ergreift Partei für einen Offizier der zu Unrecht verurteilt wurde Verurteilung zu einer Gefängnisstrafe Flucht nach England 1899 1902 Rückkehr nach Frankreich Arbeit an Die Vier Evangelien Zola stirbt durch Ersticken in Paris überführung der Asche ins Panthéon 2. Inhalt Madame Raquin, eine alte Kurzwarenhändlerin aus der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
665
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück