Traumdeutung nach Freud

Schlagwörter:
Triebwunsch, Bewusstsein, Referat, Hausaufgabe, Traumdeutung nach Freud
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Traumdeutung nach Freud österreichische Arzt und Psychoanalytiker Sigmund Freud war neben Alfred Adler und Carl Gustav Jung der wichtigste Begründer der Tiefenpsychologie. Die Traumdeutung à schon bei den klassischen Völkern der Antike à hohen Kunst à weiterentwickelt. Die Aufklärung verwies dann die Traumdeutung in den Bereich des Aberglaubens, von dem sie dann erst Sigmund Freud wieder befreite, indem er sie wissenschaftlich begründete und alten Auffassungen wieder Geltung verschaffte. Als Mediziner erkannte er, dass Träume einen lebenswichtigen Sinn haben, die unser Inneres widerspiegeln und wichtige Rückschlüsse auf den seelischen Zustand zulassen. Von ihm und seinen wissenschaftlich begründeten Theorien aus beschritt die psychologische Traumforschung neue Wege. S. Freud sieht den ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1220
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück