Deutsche Unterseeboote im 2. Weltkrieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Deutsche Unterseeboote im 2. Weltkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ebenso war es Deutschland nicht erlaubt schwere Artillerie, Panzer, Militärflugzeuge, Flugzeugträger oder U-Boote zu bauen geschweige denn zu besitzen. Alle vorhandenen Waffen dieser Art wurden nach dem Ersten Weltkrieg auf Befehl der Alliierten verschrottet. Das verschaffte Hitler einen Vorteil, da er von vorne Anfangen konnte, mit dem Bau von neuen, besseren Streitkräften. Jeder werktätige Mensch, ob kleiner Arbeitnehmer oder mächtiger Arbeitgeber, war zwangsweise ihr Mitglied und hatte wöchentlich wenigstens ein paar Mark Beitrag zu zahlen. Ein Teil dieses Geldes wurde der Reichsmarine zugeführt und machte es ihr möglich, ihre Stärke um einige tausend Mann zu erhöhen, ohne dass irgendwer außerhalb der Marineleitung dieses Zuwachses gewahr wurde.(Ausserdem hatten sie noch Geheime ...

Autor:
Anzahl Wörter:
746
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück