Brecht, Bertolt (1898-1956) Ideologische Entwicklung

Schlagwörter:
Junger Rebell, Kriegsgegner, Gläubiger Marxist, Grundgedanken des Marxismus, Urgesellschaft, Sklavenhaltergesellschaft, Feudalismus, Kapitalismus, Kommunismus, Basis-Überbau-Theorie, Nihilist, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt (1898-1956) Ideologische Entwicklung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ideologische Entwicklung Bert Brechts Wenn man die politische Philosophie, Entwicklung und Aktivitäten Bertold Brechts in seinem Leben, also während der Faschismus, der Kapitalismus und der Sozialismus, besser versteht will, muß man zunächst die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen dieses beeindruckenden Dichters und Dramatiker genau kennen. Man muß sich zwingenderweise die Frage stellen, welche gesellschaftliche, politische und persönliche Zustände und Veränderungen in dieser Zeitspanne (1898-1956) Brecht dazu bewogen haben die marxistische Ideologie als das Ideal des menschlichen Daseins zu begründen. Aus diesem Grund werde ich in den folgenden Abschnitten die ideologische Entwicklung - begleitet mit Einschnitten in das Leben von Bertold Brecht - erläutern, damit schnell klar wird, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3215
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück