Heine, Heinrich: Zur Beruhigung

Schlagwörter:
Cäsar, Brutus, Revolution, Referat, Hausaufgabe, Heine, Heinrich: Zur Beruhigung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Interpretation Heinrich Heines Zur Beruhigung Heinrich Heines Zur Beruhigung ist ein politisches Gedicht, dass sich mit den politischen Problemen beschäftigt, vor allem mit der Einstellung zum Deutschen Bund In seinem Gedicht spielt Heine zwei Fakten an zum einen die Ermordung Cäsars durch Brutus und zum andern die Bequemlichkeit der Deutschen. Liest man das Gedicht zum erstenmal, so denkt man, dass es einfach nur dazu dient, den Fürsten die Angst vor einem Umsturz zu nehmen. In dem Falle würde die Wirkung jedoch nicht mit der appellativen Funktion der Sprache in Einklang stehen. Sieht man das Werk aus einem anderen Blickwinkel, so könnte es auf jene Weise interpretieren, dass es an das deutsche Volk gerichtet ist. Und auf ironische Art eine Revolution anzetteln soll. Ein erstes ...

Autor:
Anzahl Wörter:
555
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück