Fügen und Löten

Schlagwörter:
Flußmittel, Binden, Referat, Hausaufgabe, Fügen und Löten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fügen durch Löten Löten ist ein Verfahren zur stoffschlüssigen Verbindung oder zur Beschichtung von Werkstoffen mit Hilfe eines geschmolzenen Lotes (Schmelzlöten) oder durch Diffusion an den Berührungsflächen (Diffusionslöten). Die Schmelztemperatur der Lote liegt niedriger als die Schmelztemperatur der Fügewerkstoffe. Es gibt 3 Arten von Löten: Weichlöten: Weichlote für Schwer- und Leichtmetalle sind Legierungen aus den Metallen Zinn, Blei, Kupfer, Silber, Cadmium und Zink. Die Schmelztemperatur der Lote liegt unter 450 . Die Arbeitsverfahren der Weichlötung sind: Flammlöten (WL-FL), Lötbad (WL-LO), Kolbenlöten (WL-KO) und Induktionslöten (WL-IL) Einsatz: Elektroindustrie, Schmuckwarenindustrie, Nahrungsmittel- und Kälteindustrie. Hartlöten: für Schwermetalle sind Legierungen aus ...

Autor:
Anzahl Wörter:
589
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück