Peter Singer

Schlagwörter:
Ethik, Euthanasie, Sterbehilfe, Utilitarismus, Tierversuche, Behinderungen, Referat, Hausaufgabe, Peter Singer
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
I. Einleitung Peter Singer wurde am 6. 7. 1946 im australischen Melbourn geboren. Er ist Sohn jüdischer Emigranten, dessen Großeltern im Nationalsozialistischen Deutschland umgebracht worden sind. Heute ist er Professor der Philosophie an der australischen Monash Universität und Direktor des Centre for Human Bioethics. Eine Reihe von Auffassungen, die (...) Peter Singer insbesondere in seiner Schrift Praktische Ethik vertritt, haben in Deutschland zu erbitterten Kontroversen und heftigen Auseinandersetzungen geführt. (...) Ausgelöst wurde die Empörung durch Auffassungen Singers, die man etwa in drei Thesen zusammenfassen kann : Das leben sei nicht heilig oder unantastbar. So sei z.B. unter bestimmten Umständen die Tötung eines schwerstbehinderten Säuglings erlaubt. Ebenso sei es unter ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4102
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück