Sturm und Drang als literarische Epoche

Schlagwörter:
Aufklärung, Klassik, Goethe, Clavigo, Stella, Deutschland, Werther, Referat, Hausaufgabe, Sturm und Drang als literarische Epoche
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
3 Der Sturm und Drang als literarische Epoche Sturm und Drang zwischen Aufklärung und Klassik ? Noch in der Spätphase der europäischen Aufklärung entwickelte sich in Deutschland eine literarische Epoche, die später nach dem gleichnamigen Drama von Klinger Sturm und Drang (1776) benannt werden sollte. Der Sturm und Drang war nicht wie andere eine gesamteuropäische Epoche, sondern er war eingebunden in die besondere Entwicklung der deutschen Literatur und Gesellschaft. Ebenfalls hatte der Sturm und Drang keine Entsprechung in der Musik, der Malerei oder auch der Architektur. Gerade die Musik und die Architektur waren in der Zeit des aufgeklärten Absolutismus höfische Künste, und standen somit im Gegensatz zum Sturm und Drang, der ganz in der Tradition der Aufklärer, ebenfalls auf die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4494
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück