Die deutsche Frauenbewegung im 19. Jahrhundert

Schlagwörter:
Louise Otto-Peters, Gesellschaft, Erwerbstätigkeit, Gleichberechtigung, Referat, Hausaufgabe, Die deutsche Frauenbewegung im 19. Jahrhundert
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Deutsche Frauenbewegung von ihren Anfängen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts Die Ausgangslage: Als Gründerin der deutschen Frauenbewegung gilt Louise Otto-Peters (1819-1895), die von der politischen Begeisterung ihrer Zeit und den weltanschaulichen Ideen jener Epoche von Freiheit, Gleichheit, Selbstständigkeit ganz erfaßt worden war und wegen ihrer politischen Poesie als Lerche des Völkerfrühlings gefeiert wurde. Sie forderte 1843 die Teilnahme der Frauen an den Interessen des Staates. Es ist kein Recht, sondern eine Pflicht. Aber nicht nur Louise Otto-Peters, sondern auch andere Frauen waren über die Begeisterung der sozialen und demokratischen Bewegung in Deutschland um die 1848er Revolution auf die spezielle gesellschaftliche Lage der Frauen aufmerksam geworden und setzten sich in ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1138
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück